Telefon: 089 / 544 671 - 0

         |     Home     |     Kontakt     |     Impressum     |     Datenschutz     |     Intern     |     Sitemap     |     Fernwartung

SPENDE

Informationen

Resettlement-Wohnen ist ein Wohnprojekt für Menschen, die im Rahmen des Resettlement-Programmes oder anderer humanitärer Aufnahmeprogramme nach Deutschland kommen und per Königsteiner Schlüssel nach München verwiesen werden. Um in das Resettlement-Programm aufgenommen zu werden, müssen die betroffenen Personen vom UNHCR als Flüchtlinge gemäß der Genfer Flüchtlingskonvention anerkannt sein. Zusätzlich muss das Kriterium einer besonderen Schutzbedürftigkeit erfüllt sein. Darüber hinaus wird auf die Integrationsfähigkeit, den Bildungsstatus, Berufserfahrungen und bestehende Bindungen im Aufnahmeland geachtet.

Ziel der Einrichtung ist die Unterstützung der Bewohner*innen bei der Integration in die Stadtgesellschaft und bei der Suche nach einem angemessenen Wohnraum. Weiterhin sollen sie auch die deutsche Sprache erlernen und eine Arbeit finden können. Menschen mit medizinischem und/oder Pflegebedarf werden dahingehend unerstützt, dass sie in das soziale Netz einmünden und der notwendige Bedarf gedeckt wird. Das Angebot einer Nachbetreuung soll den Übergang in die eigene Wohnung gelingen lassen.

Gefördert durch